Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Mein erstes Buch ist fertig! 
Siehe Seite: Buch "Der Seele tiefer Grund"

Buchcover "Der Seele tiefer Grund"
Privatarchiv Beate BerghoffBuchcover "Der Seele tiefer Grund" Privatarchiv Beate Berghoff

 

 

 

 

 

 

Jahreskurs:

Durch´s Jahr 2020 mit dem keltischen Jahrkreis - Workshops und Jahrkreisfeste

2. Februar – Imbolc                           

22. März – Frühlingstagundnachtgleiche

3. Mai – Beltane

21. Juni – Sommersonnwende

2. August – Lammas

20. September-Herbsttagundnachtgleiche

1. November - Halloween / Samhain

20. Dezember - Wintersonnwende

 

Nähere Infos unter: Kurse 

 



Durch das Jahr mit dem keltisch – avalonischen Jahrkreis 

- Workshops und Jahrkreisfeiern -


Unsere Vorfahren waren sehr eng mit der Natur verwoben und noch viel abhängiger von ihr als wir heute.

Sie sahen das Jahr als Kreis, als Rad. Im Verlauf dieses Jahres wurden Feste gefeiert, in denen Aspekte der Natur und aber auch des menschlichen Wesens besonders geehrt und beleuchtet wurden.
Früher lag der Hauptaugenmerk dieser Feiern auf der Fruchtbarkeit in der Landwirtschaft und in der Familie. 

Heute versuchen wir, die alten Themen und Archetypen mit Inhalten zu füllen, die zu uns Menschen der modernen Zeit passen, mit denen wir etwas anfangen können.
Der keltische Jahrkreis besteht aus 8 Stationen, in denen die verschiedenen Aspekte des menschlichen Lebens betrachtet und gefeiert werden.

Wir wollen uns anhand des keltisch- avalonischen Jahrkreises der Göttin Brigid auf den Weg durch das Jahr machen und in Workshops und Jahrkreisfeiern die verschiedenen Themen betrachten und feiern. Außerdem erfahren wir viel über die eigentliche, uralte Herkunft unserer eigenen Bräuchen rund um unsere traditionellen, jetzt christlichen Festtage , wie Lichtmess, Ostern, Walpurgisnacht, Johannistag, Maria Himmelfahrt, Erntedank, Allerheiligen, St. Martin und natürlich Weihnachten mit seinen Bräuchen und den Figuren Nikolaus und Christkind.


Termine und Themen                                     Uhrzeit jeweils 15 bis 18 Uhr
In den Sommermonaten gehen wir – je nach Wetter – nach dem Kurs evtl. noch in die Natur, Teilnahme freigestellt 

2. Februar – Imbolc                             
Themen: Neuanfang, das innere Kind, den Samen für unsere Visionen legen

22. März – Frühlingstagundnachtgleiche

Das Erwachen des Lebens, unsere Visionen konkretisieren, das Feuer in uns, die vierfache Flamme der Transformation

3. Mai – Beltane

Freude, Fruchtbarkeit, (Selbst-) Liebe, schwanger gehen mit unseren Visionen

21. Juni – Sommersonnwende

Emotionen, Mitgefühl, Heilung von Körper und Seele, unsere Seelenhaut (das eigentliche Selbst)

2. August – Lammas/ Lughnasad

Dankbarkeit, Schutz, wir ernten, was wir sähen, Grenzen setzen, Mutter und Mutterthemen

20. September – Herbsttagundnachtgleiche

Dankbarkeit, die Erde, unsere Visionen umsetzen/ auf die Erde bringen, die Königin/ der König des eigenen Reichs

1. November - Halloween / Samhain

Innenschau, Schattenarbeit, Rückzug, die Schleier zur Anderswelt werden dünn

20. Dezember - Wintersonnwende

Die Inspiration, in Stille hören, meine Kreativität, das Licht kehrt zurück, die Ahnen

 

Jeder Termin beinhaltet einen abwechslungsreichen Workshop und eine Jahrkreisfeier. Dauer jedes Mal ca. 3 Stunden (im Sommer gehen wir zum Feiern bei gutem Wetter in die Natur, da kann es etwas länger dauern).
Wir werden zu den Themen Infos bekommen, kreative Projekte umsetzen, uns selbst besser kennenlernen, Übungen machen, geführte Meditationen erleben, schreiben, etwas über die jeweiligen Heil- und Schutzpflanzen hören, Märchen lesen, viel über unsere keltischen Vorfahren lernen, Krafttiere kennenlernen, gut essen, feiern und einfach nur viel Freude haben.

Um Anmeldung per e-mail oder Telefon wird gebeten!

 

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?